Suche


Aktuelles

Harting Han® M
jetzt bis Schutzart
IP 67

Harting Han M

Erfahren Sie mehr !!!

Aktuelles

Harting Han® M Gehäuse - jetzt auch bis Schutzart IP 67

Die neuen Anbaugehäuse schützen entsprechend IEC 60529 das Innenleben vor starkem Strahlwasser (Schutzart IP66) sowie bei zeitweisem Eintauchen in Wasser bis einem Meter Tiefe (Schutzart IP67). Der spezielle Flansch des Han® M Aluminium-Druckguss-Gehäuses verhindert, dass das Wasser in den Steckverbinder eindringt – und schützt damit die Kontaktstellen im Steckverbinder. Der umlaufende Kragen schottet nicht nur das Gehäuse nach außen hin ab, sondern verhindert auch das Wegrutschen der Dichtung nach innen oder außen. Darüber hinaus ist die Dichtung beim neuen Gehäuse stabiler als beim Vorgänger: Sie vermag Unebenheiten auszugleichen, was den Schutz gegen das Eindringen von Wasser erhöht.
Applikationen sind besser gegen äußere Einflüsse geschützt. Darüber hinaus lässt sich mit Han® M im Vergleich zu Gehäusen mit Schutzgrad IP68, die deutlich größer sind, knapp ein Drittel des Platzes einsparen.

Produktinformationen

Harting Han® B IP 67 Anbaugehäuse - jetzt auch bis IP 67 einsetzbar

HARTING offeriert ein neues Anbaugehäuse mit der höheren Schutzart IP 67.

Der spezielle Flansch des Gehäuses verhindert das Eindringen von Wasser in den Steckverbinder und ermöglicht so einen idealen Schutz für die Kontaktstellen im Inneren des Gehäuses. Dabei dient der umlaufende Kragen nicht nur als Schutz, sondern verhindert auch das Wegrutschen der Dichtung nach innen oder außen und bietet so einen festen Halt. Das neue IP 67 Gehäuse besitzt darüber hinaus eine stabilere Dichtung, die in der Lage ist, Unebenheiten auszugleichen, was zusätzlich vor Eindringen von Wasser schützt.

Bei der Installation der IP 67 Anbaugehäuse entstehen keine zusätzlichen Kosten, da der Montageausschnitt den Maßen des vorhandenen Han® Gehäuse Portfolios entspricht. Verriegelt werden die neuen Anbaugehäuse mit HARTING Han-Easy Lock® Bügeln, die trotz des geringen Kraftaufwands beim Verschließen einen hohen Anpressdruck und damit eine optimale Abdichtung zwischen der Haube und dem Untergehäuse ermöglichen.

Produktinformationen

 

Harting Han® B Snap Cap - das Anbaugehäuse mit selbst schließendem Deckel

Das neue Anbaugehäuse in der Han® B Produktfamilie ist mit einem speziellen Klappdeckel ausgestattet, der ein automatisches Zuklappen nach Abziehen des Steckverbinders ermöglicht. Zugleich schützt der Klappdeckel wirksam gegen äußere Einflüsse: Eine spezielle Feder am Lagerbock sorgt für den nötigen Druck, damit der Deckel das Innere des Steckverbinders gegen Spritzwasser und Staub schützt.

Das neue Gehäuse wird mit dem bewährten Han-Easy Lock® Bügel verriegelt, der sich durch leichte Handhabung, gute Dichtwirkung und niedrige Betätigungskraft auszeichnet. In Verbindung mit einem Han® B Tüllengehäuse lässt sich die Schutzart IP67 erzielen.

Produktinformationen

 

Harting Han® 3 HPR Abdeckkappe - für sicheren Schutz im Außeneinsatz

Die bewährte Han® HPR Gehäusebaureihe von HARTING wurde jetzt um eine Abdeckkappe für Anbau- und Sockelgehäuse der Baugröße 3 A erweitert. Sie schützt die Kontakteinsätze im ungesteckten Zustand vor äußeren Umwelteinflüssen, die vor allem beim Außeneinsatz im Bahnbereich und industriellen Umfeld zu Ausfällen führen können. Besonders für Schnittstellen, die nicht dauerhaft gesteckt sind, wie z. B. Serviceschnittstellen, bietet die neue Abdeckkappe zuverlässige Sicherheit.

Die Han® 3 HPR Abdeckkappe ist mit der von den Tüllengehäusen bekannten Schraubverriegelung ausgestattet und erfüllt die Schutzart IP 68 nach IEC 60529 im verriegelten Zustand. Sie steht wahlweise mit einer Edelstahl Befestigungsschnur zur Verfügung, die für eine Verliersicherung der Abdeckkappe sorgt.

Produktinformationen

 

Sprache
Bitte wählen Sie Ihre Sprache:
Anmeldung






Zur Registrierung Passwort vergessen
Kontaktieren Sie uns!

May Shop

Elektro-Bauelemente May KG
Trabener Straße 65
14193 Berlin

Fon +49 30 7001154-0
Fax +49 30 8919902
info@may.berlin


= Ab Lager
= Im Zulauf
= Mit Lieferzeit

DQS-zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001: "2008"


Letzte Aktualisierung: 22.10.2017 um 05:08 Uhr